Carrello 0

Schließzylinder zum Verkauf zu den besten Preisen online

Die Schließzylinder und der Schlüssel sind das Herzstück der Sicherheit undZutrittskontrolle .

Aus diesem Grund bietet Ihnen Windowo sichere und zuverlässige Schließzylinder.

Wie funktioniert ein Schließzylinder?

Trotz der großen Vielfalt an Schließzylindern ist das Funktionsprinzip immer gleich.

Im mittleren Teil befindet sich eine dunkle Lasche ( Nocken oder Schraubenschlüssel ). Die Größe eines Zylinders ergibt sich zunächst aus seiner Gesamtlänge und der Lage des Nockens. Üblicherweise berührt diese Komponente mechanisch den Schließmechanismus und reguliert dessen Öffnung oder Schließung.

Im Hauptkörper des Schließzylinders befinden sich Stifte, die auf einigen Sitzen gleiten. Die Anzahl der Pins reicht von 5 bis 36 und garantiert bis zu 100.000 Bits.

Je größer die Anzahl der Stifte , desto höher die Kombinationen und desto unwahrscheinlicher ist es, dass sich der Zylinder öffnet.

Beim Einstecken des Schlüssels werden die Stifte (oder Kolben) in die richtige Position gebracht und der Schließmechanismus entriegelt, wodurch sich der Nocken dreht.

Arten von Schließzylindern

Es gibt viele Arten von Schließzylindern auf dem Markt, die sich in Form, Material, Größe, Schutzart und vielem mehr unterscheiden.

Profil oder Silhouette

Ein Zylinder ist durch einen Abschnitt gekennzeichnet, der sein kann:
  • Geformte Zylinder mit europäischem Profil (oder für Yale-Bohrung), was am häufigsten vorkommt;
  • Rundes Profil , wenn die Form ein Kreis ist;
  • Facettiertes rundes Profil , wenn die Form ein Kreis mit geraden Linien ist;
  • Ovale Zylinder mit eiförmigem Querschnitt.

Schließzylinder: Abmessungen und Typen

Es gibt 3 Haupttypen von Schließzylindern:
  1. Doppelzylinder : wenn der Schlüssel von beiden Seiten des Zylinders eingeführt werden kann;
  2. Halbzylinder (oder Halbzylinder): wenn der Schlüsselschlitz nur auf einer Seite vorhanden ist;
  3. Zylinder mit Knauf .

Schließzylinder-Klassifizierung: Sicherheit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit

Es gibt verschiedene Vorschriften, die die Klassifizierung von Zylindern für Schlösser unter dem Gesichtspunkt der Eigenschaften Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und vor allem Sicherheit regeln.

In Europa wird auf die Norm EN 1303:15 verwiesen, die die Klassifizierung eines Schließzylinders nach diesen Parametern definiert:
  • Gebrauchskategorie : immer Klasse 1, um Fälle von unsachgemäßem Gebrauch zu vermeiden;
  • Haltbarkeit : Sie wird mit drei Graden auf einer Skala von 4 bis 6 gemessen, je nachdem, wie oft der Zylinder getestet wurde. Grad 6 bedeutet 100.000 Zyklen;
  • Masse der Tür : immer Klasse 0, die einzige vorgesehene Klasse und keine Prüfung erforderlich;
  • Feuerwiderstand : Grad 0 nicht geeignet für Feuer- und Rauchschutztüren, Grad A geeignet für Feuerschutztüren, Grad B geeignet für Feuer- und Rauchschutztüren;
  • Sicherheit : Grad 0, nur Grad erwartet und kein Nachweis erforderlich;
  • Korrosionsbeständigkeit : gemessen in vier Grad (0, A, B, C). Um den maximalen Grad C zu erreichen, wird der Zylinder auf Temperaturänderungen von -25 ° C bis + 65 ° C und 96 Stunden im Salzsprühnebel getestet;
  • Sicherheit bezogen auf den Schlüssel : sechs Stufen mit einer Skala von 1 bis 6, wobei 6 das Maximum ist; sie bewerten die Anzahl der Kombinationen und ihre Sicherheit;
  • Angriffswiderstand : fünf Grad mit einer Skala von 0 bis D; sie messen die Kapazität des Zylinders, um Einbruchversuchen wie Bohren, Anbringen mit Meißel, Verdrehen, Herausziehen zu widerstehen;
  • Zupfwiderstand : Widerstand gegen Handhabung mit der Zupftechnik;
  • Stoßfestigkeit : vier Stufen (1, 2, 3, X). Stufe 1 beinhaltet einen 5-minütigen Stoßwiderstand, Stufe 2 10 Minuten, 3 15 Minuten. Level X hingegen ist der Bumping-Test.

Schließzylinder und Schlüsseltyp

Mit zunehmender Zuverlässigkeit der Zylinder reicht die Art der Schlüssel vom normalen Zackenschlüssel (mit 4, 5 oder 6 Stiften) bis zum Flachlochschlüssel (mit kleinen Löchern in der Oberfläche).

Mechanische Schließzylinder, elektronische oder motorisierte Zylinder

Die Weiterentwicklung der Technologie hat einige wichtige Innovationen eingeführt. Heute ist es über das Smartphone möglich, das Öffnen oder Schließen des Zylinders zu steuern.

Die elektronischen Zylinder werden per Bluetooth oder durch spezifische Android- und IOS-Anwendungen für jedes produzierende Unternehmen gesteuert.

Ein Beispiel ist der elektronische Zylinder Libra Iseo : Dieser europäische Profilzylinder ist perfekt kompatibel mit allen vorhandenen Schlössern mit diesem Loch. Wir weisen darauf hin, dass es einfach konfiguriert werden kann, da die Anwendung keine Verkabelung erfordert.

Schließzylinder

Wie öffnet man mehrere Zylinder mit demselben Schlüssel?

Brennen ist ein Begriff, der die Eigenschaft eines Zylinders bezeichnet, mehrere Zylinder mit demselben Schlüssel zu öffnen. Der Vorteil ist, dass die Anzahl der Schlüssel im Bund reduziert wird.

Es gibt zwei Arten von Brennen:
  1. Der Typ KA wird hauptsächlich im Haushalt oder für kleine Unternehmen verwendet;
  2. Der MK-Typ wird verwendet, um unterschiedliche Zugriffsebenen in der Unternehmensumgebung zu gewährleisten.

Möglichkeiten, einen Schließzylinder zu brechen

Schließzylinder können durch einige Techniken manipuliert werden.
  • Picking : ist das Öffnen des Zylinders durch Manipulation mit 2 passend geformten Eisen;
  • Stoßen : ist eine Technik, die darin besteht, den Zylinder durch einen speziell bearbeiteten Schlüssel zu öffnen;
  • Bohren : Der Zylinder wird im Allgemeinen mit einem Bohrer gebohrt, damit die äußere Hälfte herausgezogen werden kann.

Die Schließzylinder können durch zusätzliche außen angebrachte Systeme, wie eine Art Schutzschild, geschützt werden. Ein Beispiel ist das Mottura -Verteidigersystem : ein Stahlkörper, der die Form des Zylinders bedeckt.

Wie knackt man ein Schloss?

Wie öffnet man ein Schloss ohne Schlüssel? Die Demontage des Schlosses ist kein Vorrecht der Bösewichte. Mal sehen, wie es in dieser Situation weitergeht.

Entfernen Sie bei geöffneter Tür die Schraube , mit der der Zylinder am Schloss befestigt ist, die sich an der Vorderseite des Schlosses selbst befindet.

Bei geschlossener Tür muss der Zylinder mit einem Bohrer gebohrt , eine Hälfte herausgezogen und der Verriegelungsmechanismus aktiviert werden, wie bei der dritten oben erläuterten Aufbrechmethode.
Der dritte Schritt besteht darin, einen neuen Ersatzzylinder für den vorherigen zu identifizieren und zu kaufen.

Dazu gibt es 2 Möglichkeiten:
  • Gehen Sie mit dem alten Zylinder in einen Baumarkt und fragen Sie den Techniker;
  • Identifizieren und kaufen Sie den neuen Zylinder online.

Der neue Zylinder kann nun durch Anbringen der mitgelieferten Befestigungsschraube an der Tür montiert werden.

So wählen Sie einen Schließzylinder in 10 Schritten aus

Sehen wir uns an, wie man den Zylinder eines Schlosses in 10 Schritten auswählt.
  • Motorisierung : manuell oder elektronisch;
  • Art des Profils und Zylinders : Verstehen Sie die Art des Zylinderprofils zwischen europäisch, oval, rund, facettiert, doppelt oder halb;
  • Zylinderlänge : Messen Sie die Gesamtlänge des Zylinders;
  • Zentrieren : Position der Nocke bestimmen und Teilmaße definieren;
  • Marke : wird normalerweise auf die beiden vorderen Teile des Zylinders (die sichtbaren) oder auf die Schlüssel geschrieben;
  • Schutzgrad : Es gibt viele Zylinder mit unterschiedlichen Schutzgraden und Preisen auf dem Markt;
  • Farbe und Ausführung : Im Allgemeinen sind die Zylinder für Schlösser in Messing oder vernickelter Ausführung erhältlich;
  • Anzahl der Schlüssel : Die mit einem neuen Zylinder gelieferten Schlüssel sind normalerweise 3;
  • Brennen : Wenn Sie die Anzahl der zu verwendenden Schlüssel reduzieren möchten, ist es ratsam, das Brennen anzufordern;
  • Optionales Zubehör : Zur Erhöhung der Sicherheit kann ein Defender-System erworben werden.

Newsletter

Seguici

© Windowo All rights reserved - VAT: 02324570221 E-Commerce by Daisuke